Am diesjährigen Herrentag machten wir uns mit den Motorrädern auf den Weg nach Jürgenstorf ins DDR-Zweirad-Museum. In Grimmen stießen Birger und seine Tochter Lea zu unserer Gruppe. Jürgen kam mit seiner BMW in Loitz dazu. Gemeinsam ging es über Demmin und Staffenhagen in Richtung Museum. Doch bevor es hinein ging, stärkten wir uns mit Kaffee und Kakao. In der Ausstellung hatten wir die Möglichkeit die gesamte DDR-Motorradproduktion zu bestaunen  – dabei konnten viele in alten Erinnerungen schwelgen.  Birger und Lea war die Ausstellung bereits bekannt, sie verabschiedeten sich von uns und zogen auf eigenen Wegen davon. Bei schönem Wetter machten wir uns auf den Rückweg und trafen uns in Neuenpleen bei Daniel und Mirella zum Gulaschessen und gemütlichen Beisammensein. Dort gesellten sich auch diejenigen aus dem Verein dazu, die auf unserer Tour nicht dabei sein konnten. Bei gutem Essen, Bier und guter Laune ließen wir den Abend ausklingen. Ein großes Dankeschön geht an Daniel und Mirella, die wieder einmal Gastfreundschaft bewiesen haben.

 

Kaffeepause im Museum

Peenebrücke in Loitz

Pause in Loitz

Gulaschsuppe vom Feinsten

Die Meisterköche

Das Kind im Manne

Sportliche Betätigung

 

Share →